Home KünstlerInnen Anlässe Führungen Medien Fotos Plan Sponsoren Kontakt
Anlässe während Visionen 19
Die Veranstaltungen finden im Freien und bei jeder Witterung statt. Wetterbedingten «Wetterschutz» und «Sitzkomfort» bitte selber mitbringen. Bei den Anlässen von 6. Juni 2019 und 22. August 2019 stehen Bänke für die ältere Generation zur Verfügung. SA / 25. Mai 2019 / 16 Uhr PERFORMANCE mit Cynthia Coray, Schauspielerin, Treffpunkt siehe Plan Nr. 14 DO / 6. Juni 2019 / 19.30 Uhr PERFORMANCEDANCE mit Kasei Inoue und Wakako Ishida aus Japan, Treffpunkt siehe Plan Nr. 10 / Freiwilliger Austritt! (E) Contemporary dance: Kasei Inoue and Wakako Ishida from Japan. The critically acclaimed dancer Wakako Ishida and the multi-talented artist Kasei Inoue (dance, music, fine art) established NYDC/New York Dance Creators in 1999. Utilising landscapes and historic sites around the world, installations and sounds, they have developed a dance that creates its own unique space. They have been based in Tokyo since 2009. In recent years, they have offered the «NAMES Project» in various venues (a physical expression workshop without a predetermined choreography in which the participants create their own dance), and they have been filmed by the national broadcasting corporation of Serbia in Belgrade. They have performed in unusual spaces such as private houses, museums, closed-down school buildings and even outside, as well as in theatres in New York Tokyo. They have also performed in ancient cities such as Paris and Rome, offering original works that reflect the aesthetic scenery of historical remains and buildings. (D) Zeitgenössischer Tanz: Kasei Inoue und Wakako Ishida aus Japan. Die in Japan gefeierte Tänzerin Wakako Ishida und das Multitalent Kasei Inoue (Tänzer, Musiker, Zeichner) gründeten NYDC/NEW York Dance Creators im Jahr 1999. Sie entwickelten eine Tanzform, die Landschaften und historische Orte miteinbezieht und kreieren mit Installationen und Geräuschen eigenwillige Tanzräume. Seit 2009 arbeiten sie in Tokyo. Während den vergangenen Jahren präsentierten sie ihr «NAMEN-Projekt» an zahlreichen Orten und Anlässen (ein Ausdruckstanz ohne vorbestimmte Choreographie, bei dem die Teilnehmenden ihren eigenen Tanz entwickeln), und sie wurden vom serbischen Nationalfernsehen in Belgrad gefilmt. Sie haben aussergewöhnliche Orte wie Privatgebäude, Museen, geschlossene Schulgebäude und freie Naturplätze bespielt, aber auch Bühnen in New York, Toronto und Tokyo. Ihr Arbeiten in Städten wie Paris und Rom reflektieren die ästhetische Szenerie historischer Gebäude in der Tanzsprache. SA / 22. Juni 2019 / 14 Uhr VORSTELLUNG I: fünf Projekte VISIONEN 19, Treffpunkt siehe Plan Nr. 4 Projekte: Christoph Flückiger (1946–2018) präsentiert von Kitty Schaertlin [Nr.5]; Daniel Geamperle [Nr.6]; Philipp Käppeli [Nr.7]; Ursula Pfister [Nr.8]; Martin Raimann [Nr.4] FR / 16. August 2019 / 19 Uhr SA / 17. August 2019 / 19 Uhr SO / 25. August 2019 / 17 Uhr CH-BERLINER-THEATER-TRUPPE, Treffpunkt siehe Plan Nr. 17 Freiwilliger Austritt! Gabriel Stohler Mauch, Schauspieler Curdin Caviezel, Schauspieler Carole Marie Jachtmann, Schauspielerin Philipp Myk, Schauspieler SA / 17. August 2019 / 14 Uhr VORSTELLUNG II: vier Projekte VISIONEN 19, Treffpunkt siehe Plan Nr. 18 Projekte: Cynthia Coray [Nr.14] Gerda Maise und Daniel Göttin [Nr.15] Matthias Frey [Nr.16]; Anna Katharina Müller [Nr. 18] Gleich nach der VORSTELLUNG II 16 Uhr PERFORMANCE mit Cynthia Coray, Schauspielerin, Treffpunkt siehe Plan Nr. 14 DO / 22. August 2019 / 19.30 Uhr KONZERT mit Ensemble ö!, Treffpunkt siehe Plan Nr. 14 Freiwilliger Austritt! Das Ensemble ö! für zeitgenössische Musik wurde 2002 von seinem künstlerischen Leiter David Sontòn Caflisch gegründet. Neben den sechs Saisonprogrammen in Chur und Basel tritt das Ensemble regelmässig im In- und Ausland auf. Die spezielle Programmation von ö! involviert gezielt verschiedenste aussermusikalische Gebiete wie Literatur, Philosophie, Architektur, aber auch Mathematik, Physik oder Schach. SA / 14. September 2019 / 14 Uhr VORSTELLUNG III: fünf Projekte VISIONEN 19, Treffpunkt siehe Plan Nr. 9 Projekte: Patrick Leppert [Nr.9]; Maboart (Magoni & Bohren) & Roy Hänggi [Nr.10]; Sabine Gysin [Nr.11]; Markus Böhmer [Nr.12]; Rudolf Tschudin [Nr.13] SA / 16. November 2019 / 16 Uhr PERFORMANCE mit Cynthia Coray, Schauspielerin, Treffpunkt siehe Plan Nr. 14 SA / 15. Februar 2020 / 16 Uhr PERFORMANCE mit Cynthia Coray, Schauspielerin, Treffpunkt siehe Plan Nr. 14 SA / 21. März 2020 / 14 Uhr VORSTELLUNG IV: vier Projekten VISIONEN 19 mit IAMANEH Schweiz, Treffpunkt siehe Plan Nr. 1 Projekte: Peter Thommen [Nr.1] mit IAMANEH Schweiz; Michèle Degen und Julia Schäfer [Nr. 2]; Christian Schoch [Nr.3]; Ramon Martin [Nr.17] IAMANEH Schweiz ist eine Basler Entwicklungsorganisation, die sich für die Gesundheit von Frauen und Kindern einsetzt. Ihre Projekte in Westafrika und im Westbalkan schützen Frauen vor Gewalt und verschaffen ihnen Zugang zu einer besseren Gesundheitsversorgung sowie zu Wissen und Bildung. Dabei arbeitet IAMANEH mit lokalen Organisationen partnerschaftlich zusammen. SA / 4. April 2020 / 16 Uhr DIE AUSRUFERIN eine szenische Wortperformance, Treffpunkt siehe Plan Nr.10 Ursula Maria Schmitz, Schauspielerin Maboart (Magoni & Bohren), Kunstschaffende
コンテンポラリーダンス :  カセイ イノウエ 石田 和佳子 ,  日本
コンテンポラリーダンス: カセイイノウエ 石田和佳タ子, 日本
Anlässe