Home KünstlerInnen Anlässe Führungen Medien Fotos Plan Sponsoren Kontakt
Anna Katharina Müller
«bios sphaira» Installation    Holz, Metall 2019 Als Landschaftsarchitektin gestalte und plane ich Freiräume – Lebensraum für den Menschen, die Flora und die Fauna. Die Gestaltung von öffentlichen multifunktionalen Orten, deren Ansprüche in einer fortlaufend dichter besiedelten Schweiz immer vielschichtiger sein müssen, ist oft in ein enges Korsett geschnürt. Meist gibt es wenig Raum für Veränderung – die Regeln und Vorstellungen unserer Gesellschaft sorgen dafür. In meiner Vision von Lebensraum sind die Spuren der Nutzer, ob nun Mensch, Pflanze, Tier oder Umwelt, ein essentieller Teil davon. Denn Raum wird erst durch seine Akteure zum Lebensraum. Wie entwickelt sich nun ein bereitgestellter, öffentlicher Raum, wenn er sich selbst überlassen wird? Ohne ausdrücklich formulierte Regeln und Verbote, ohne bewusste Eingriffe zur Prävention vor Vandalismus, natürlich entstehender Schäden oder pflanzlichem Wachstum? Was geschieht, wenn der Raum durch Flora, Fauna, Umwelt und Mensch beeinflusst wird und damit zu kollektivem Lebensraum wird? bios sphaira stellt zu Beginn eine Ausgangslage dar, die sich über die Zeit weiterentwickeln wird. Eine Sammlung, eine Überlagerung von Spuren, welche die Arbeit mitgestalten, prägen und definieren. bios sphaira möchte über Lebensraum sprechen, agiert als Projektor natürlicher und gesellschaftlicher Bedürfnisse, Optionen und Möglichkeiten des Ortes. Anna Katharina Müller, 2018 Website: https://amue.ch / E-Mail: anna.k.mue@gmail.com
Künstlerin Anna Katharina Müller